Take a bow- Schuhe mit Schleifen


Schleifenvariation

Schleifenvariation

Schleifen! Jedes Mädchen hat eine immer wiederkehrende Schleifen-Phase – da verhält es sich vermutlich genauso wie mit der Farbe Pink. Schleifen haben aber auch alles, was das Frauenherz begehrt: Sie sind feminin, filigran, verspielt, peppen jedes Outfit auf und erinnern an Primaballerina und Prinzessinnen.

Moa von Ernetso Esposito

Moa von Ernetso Esposito

Schleifen trägt man inzwischen nicht nur im Haar sondern auch auf den Schuhen. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Formen, je nachdem was man für ein Statement setzen will. Klassisch gehören sie natürlich auf die Ballerinas – schon Audrey Hepburn machte diesen Style populär. Aber auch auf Pumps sind Schleifen ein Blickfang: Ein schlichtes Outfit wird so zum Hingucker.

Acore von Valensi

Acore von Valensi

Mittlerweile wird die Schleife nicht nur am vorderen Teil des Schuhs platziert, sondern veredelt durchaus auch einmal den Absatz. Diese Variante gefällt mir besonders gut – sie ist weniger direkt, hinterlässt aber einen koketten Eindruck.

Clik von Studio TMLS

Clik von Studio TMLS

Für welche auch immer Sie sich entscheiden: Mit Schleifen fährt man immer gut. Richtig kombiniert wirken sie auch weniger kindlich, sondern klassisch zeitlos. Für ältere Semester gilt jedoch: Weniger ist mehr! Es muss nicht mehr die knatsch bunte Riesenschleife sein. Zum Glück gibt es aber eine Menge Auswahl an edlen Varianten, so dass jede Altersklasse ihr Schleifenglück finden kann.

Marie Laure von Atelier Mercadal

Marie Laure von Atelier Mercadal

Anatole von Jancovek

Anatole von Jancovek

Hot von Annabel Winship

Hot von Annabel Winship

Melissa von Melissa Juta

Melissa von Melissa Juta

Jetzt kommentieren

*


*

Gib hier deinen Kommentar ein: