Lasst Blumen sprechen!


Annabel Winship - Dave

Annabel Winship - Dave

Eine bunte Blumenwiese zaubert mir ja immer ein Lächeln auf das Gesicht. Aber nicht nur echte Blumen schaffen das, auch die knallroten Schnürer mit zart verspieltem Blumenprint, “Dave” von Annabel Winship, lassen mich strahlen. Mit solchen Highlights wird jeder Kleider- und Schuhschrank zum fröhlich-bunten Blumenmeer.

Tamaris - Ethio

Tamaris - Ethio

Blumenprints sind zur Zeit der Renner auf den Laufstegen und in den Boutiquen dieser Welt. Kleider mit üppigen Blumenmustern schaffen es, dass man sich fühlt wie auf einer angesagten Beachparty in Hawaii oder wie mitten in einer süß duftenden Blumenwiese. Da zieht natürlich auch die Schuhmode in allen Farben und Formen mit. Als erstes ist mir in diesem Jahr das Modell „Ethio“ von Tamaris aufgefallen. Zarte Blümchen locken den Frühling und versprechen noch mehr.

Bensimon - Tennis Liberty Exclu

Bensimon - Tennis Liberty Exclu

In einem Blumenmeer baden kann auch, wer es an den Füßen etwas sportlicher mag. Sehr süß und absolut unwiderstehlich sind zum Beispiel die lässigen Sneakers „Tennis Liberty Exclu“ von Bensimon. Die gibt es in vielen verschiedenen Farbmustern, da ist sicher für jeden Blumenfan etwas dabei. Unter dem Namen „Tennis Liberty“ geht das zauberhafte Blütenmeer von Bensimon übrigens noch weiter! Ein Traum für Mädels, die Blümchen lieben. :)

Mellow Yellow - Hansel

Mellow Yellow - Hansel

Auch Mellow Yellow hat die floralen Motive in seine aktuelle Schuhkollektion mit aufgenommen. Das Modell „Hansel“ kommt in kräftigen Farben und mit großflächigerem Blumenprint daher. Bei diesen schicken Schuhen bekommt man ganz von alleine eine blühende Fantasie. Und weil der Sommer ja auch Hochsaison für Sandalen ist, gibt’s von Mellow Yellow das wunderschöne Modell “Jonquille”, das die Blumen des Sommers gleich doppelt ehrt: Nämlich mit einem zarten Blumenprint auf der Stoffblume. :)

Mellow Yellow - Jonquille

Mellow Yellow - Jonquille

Übrigens: Die Kleider und Schuhe mit Blumenprints lassen sich ganz schnell in zwei gänzlich verschiedene Stile verwandeln: Keilabsätze, luftige Kleider und Federschmuck, schon kehrt die Hippie-Zeit zurück. In Kombination mit elegantem Tweed-Blazer und großer Sonnenbrille wird’s dagegen very british.

Also Mädels: Lasst die Blumen sprechen.
Und für die Jungs: Wie wär’s mal wieder mit einem Strauß für die Liebste? :)