Knallbunt macht gute Laune!


Annabel Winship Doherty

Annabel Winship Doherty

Ein Grund, warum viele Menschen im Winter grummelig sind, ist, dass Ihnen die vielen, hellen Farben aus den warmen Jahreszeiten fehlen. Auch ich gehöre in den kalten Monaten eher zu den Miesepetern. Doch sobald die ersten Märzveilchen und Narzissen sowie ein sattes Grün die Welt wieder in eine freundlichere verwandeln, geht’s auch mit der guten Laune bergauf.

Am Wochenende, als ein Hauch von Frühling durch Berlin wehte, spiegelte sich dieses Phänomen auch wunderbar an der Kleidung einiger Trendsetter wider: Hier und da blitzte unter dem Mantel ein Sweatshirt in Knallgelb oder quietischigem Orange hervor, einige Menschen hatten sogar schon T-Shirts mit Prints in Neonfarben an. Ein Mädchen mit süßem Pagenschnitt und in adrettem Hosenanzug trug Schnürer in einer auffälligen Farbkombi spazieren– herrlich! Und ungelogen: All diese Menschen strahlten über beide Ohren!

Chie Mihara Osmo

Chie Mihara Osmo

Gleich am Sonntag ging’s auch für mich ab auf den Flohmarkt – für mich eine meiner liebsten Beschäftigungen an schönen Frühlingswochenenden!! Meine neuen Schmuckstücke – das Modell Osmo von Chie Mihara – habe ich diesmal zwar noch nicht „vorgeführt“, dafür war’s doch zu kalt. Aber zu Hause war ich kurz versucht und habe sie auch nochmal anzogen, um sie vor dem Spiegel zum Xten Mal zu bestaunen – vor lauter Vorfreude, die schicken “Farbsignale” für die Füße endlich vorzeigen zu können! Gerade im Kontrast zu meinen knallrot lackierten Fußnägeln sehen die Sandalen echt super aus und zauberten mir direkt ein Grinsen ins Gesicht. Ich sag doch: Knallbunt macht gute Laune!

Zugegeben: Für allzu lange Zeit werde ich in den hohen Schuhen wahrscheinlich nicht laufen können. Wenn’s also bald auf Shoppingtour mit meiner besten Freundin geht, um die neuen Frühlingskollektionen zu durchstöbern (ein Muss – oder, Mädels?), dann pack ich mir besser noch ein paar farbenfrohe Ballerinas ein. So kann ich garantiert lange durchhalten, um das passende Outfit fürs Weggehen zu ergattern! :)

Übrigens gehe ich im Frühling und im Sommer abends am liebsten in eine der zahlreichen, coolen Strandbars in Berlin aus. Dafür darf’s dann gerne auch wieder etwas „aufgebretzelter“ an den Füßen sein. Auf meiner aktuellen Wunschliste stehen definitiv noch hochhackige Schuhe in einem satten Blau – schon als Teenager eine meiner Lieblings-Sommerfarben, da sie einfach nur an Urlaub und Meer erinnert!

Melissa Cute + Salinas

Melissa Cute + Salinas

A propos – was für mich den Frühling auch so toll macht: Ich freu mich jetzt schon wahnsinnig, wenn’s im Sommer ab in den Urlaub ans Meer geht. Zu diesem Zweck habe ich auch schon diverse Flip Flops im Auge. Mein derzeitiger Favorit: Neongrüne Sandalen von Melissa. Oder vielleicht doch ein paar Havaianas in einem schönen Rot? Zu gebräunter Haut sehen Knallfarben halt einfach am besten aus… Kann’s kaum erwarten!

Wenn’s euch genauso geht, Mädels: Bei Sarenza gibt’s zahlreiche Modelle in mehreren, fröhlich-bunten Farben, die die Frühlingsmonate zu echten Wonnemonaten machen – einfach mal reinschauen! ;)

Kommentare

  1. Pingback: Sarenza Blog – JC/DC & Mellow Yellow wecken Kindheitserinnerungen

Jetzt kommentieren

*


*

Gib hier deinen Kommentar ein: